zurück

Erste Konkurrenz im Gasgeschäft: Gründung der „Österreichischen Gasbeleuchtungs-AG“

  • ICGA Rechnung an die Gemeinde Hietzing für die Straßenbeleuchtung im November 1858.

1855 wurde durch die Gründung der „Österreichischen Gasbeleuchtungs-AG“ ein Konkurrenzunternehmen zur englischen Imperial-Continental-Gas-Association kurz ICGA, welche damals die wichtigste Gesellschaft für die Gasversorgung Wiens war, geschaffen. Mehrere Gaswerke wurden in Gaudenzdorf und am Wienerberg errichtet und versorgten die Vororte Fünfhaus, Sechshaus, Rudolfsheim, Gaudenzdorf, Ober- und Untermeidling, Hetzendorf, Altmannsdorf und Teile Neulerchenfelds. Später erfolgte eine Übernahme durch die 1872 gegründete „Wiener Gasindustrie-Gesellschaft“.

Beitrag ist getagt als:
Energie